Tim Rath

Meine erste unternehmerische Tätigkeit startete während meinem International Business Management Studium. Im dritten Semester fing ich an regelmäßig Fashion Outfits auf Instagram zu posten (was zu der Zeit meine Leidenschaft war). Innerhalb eines Jahres konnte ich knapp 20.000 Follower aufbauen.

So konnte ich als Influencer gutes Taschengeld neben der Uni verdienen, indem ich Product Placements mit verschiedenen Fashion Brands vereinbarte. Als ich irgendwann adidas Sneaker zugesandt bekam (und dafür sogar bezahlt wurde), spürte ich ein erstes Erfolgserlebnis.

Da ich viele Kontakte zu anderen Influencern hatte, war nun mein Plan eine eigene Brand aufzubauen und die Produkte über meine Influencer-Kontakte zu vermarkten. Durch die guten Beziehungen waren sie bereit Product Placements im Tausch gegen Produkte ohne Bezahlung zu posten.

So versorgte ich knapp 30 Influencer mit jeweils 10.000 bis 200.000 Followern mit Produkten. Im ersten Monat nach Launch konnte ich bereits einen 4-stelligen Umsatz verzeichnen.

Ich verliebte mich in den Prozess eigene Ideen Realität werden zu lassen. Und ich verliebte mich in das Vermarkten und Verkaufen von Produkten über das Internet.

Als ich bei einer Zürcher Agentur Kunden wie BMW & MINI auf Social Media betreute, wusste ich schlussendlich, dass ich meine Leidenschaft gefunden hatte.

Nach der Uni gründete ich mit meinen Partnern die YOYABA GmbH.

Office Hamburg
Gertigstraße 12-14,
22303 Hamburg