WordPress Hosting – So findest Du den richtigen Anbieter

Den richtigen Webhosting Anbieter für dein Unternehmen finden

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Oftmals übersehen, Webhosting ist eine der Schlüsselkomponenten jeder erfolgreichen Website. Die Wahl des besten WordPress Hostings für deine Bedürfnisse kann dein SEO verbessern und deine Verkäufe steigern.

Es gibt verschiedene Arten von WordPress-Hosting-Optionen, wie z.B. kostenloses, geteiltes, VPS-, dediziertes und verwaltetes WordPress-Hosting. In diesem Leitfaden helfe Ich dir, das beste WordPress Hosting für deine Webseite auszuwählen.

Um dir zu helfen, die richtige Wahl zu treffen, werden zuerst die Anforderungen für ein WordPress Hosting thematisiert und anschließend weitere wichtige und zu beachtende Aspekte. Zu guter letzt stelle Ich dir zwei bekannte und zuverlässige Webhoster vor.

Welche Anforderungen müssen für ein WordPress Hosting erfüllt werden?

Du wirst wahrscheinlich überrascht sein zu hören, dass WordPress ein sehr leichtgewichtiges Skript ist und mit fast allen guten Webhosting-Unternehmen kompatibel ist. Die einfachen Anforderungen, die WordPress stellt, sind

  • PHP Version 7 oder höher
  • MySQL Version 5.6 oder höher OR MariaDB Version 10.1 oder höher
  • HTTPS-Unterstützung (SSL)
  • Aufgrund der Popularität von WordPress bieten die besten Webhosting-Unternehmen einfache 1-Klick-Installationsoptionen für WordPress an. Alle WordPress-Hosting-Unternehmen, die wir in diesem Leitfaden aufgeführt haben, bieten volle Unterstützung für den Betrieb einer WordPress-Website.
WordPress Hosting Anforderungen

Worauf gilt es bei der Auswahl eines Web-Hosters zu achten?

Unser Ziel ist es, dir dabei zu helfen, die richtige Entscheidung zu treffen, denn die Wahl des falschen Anbieters kann sich negativ auf SEO, Geschwindigkeit und Umsatz deiner Website auswirken.

Geschwindigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit sind alles wichtige Faktoren, die du bei der Wahl deines WordPress Hostings berücksichtigen müssen. Der wichtigste Faktor, der jedoch berücksichtigt werden sollte, sind die eigenen „Bedürfnisse“. Die Evaluierung deiner Bedürfnisse vor dem Kauf einesWordPress Hostings kann Hunderte von Euro sparen.

Evaluierung der WordPress Webhosting Bedürfnisse

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es verschiedene Arten von Webhosting-Diensten wie Free, Shared, VPS, Dedicated und Managed. Lasse uns einen Blick auf jede dieser Optionen werfen, um festzustellen, welche die beste Lösung für dich ist.

WordPress Hosting Angebote

Kostenloses WordPress Hosting

Es gibt kostenloses Webhosting, aber fast alle haben irgendeinen Haken. Normalerweise findest du kostenloses WordPress Hosting in Online-Foren oder kleinen Gruppen. In den meisten Fällen werden diese von einer Person verwaltet, die einen kleinen Teil ihres Serverplatzes weiterverkauft, um einen Teil der Einnahmen zu decken. Häufig besteht der Haken daran, dass du deren Bannerwerbung auf die eigene Website stellen müssen. Einige werden dich vielleicht bitten, einen Textlink in die Fußzeile Ihrer Website zu setzen. Diese Leute werden diese Bannerwerbung oder diesen Textlink verkaufen, um die Kosten für Ihren freien Platz zu decken und gleichzeitig den Gewinn zu kassieren. Der größte Nachteil eines kostenlosen Hosts neben den Anzeigen ist, dass sie unzuverlässig sind. Man weiß nie, wann diese Person aufhören wird, den kostenlosen Dienst anzubieten. Sie können dich jederzeit hängen lassen. Wenn du es mit deiner Website oder dem Geschäft ernst meinst, dann vermeide das kostenlose WordPress Hosting um jeden Preis.

Shared WordPress-Hosting

Shared Hosting ist bei weitem die beliebteste Art von WordPress Hosting, die von Anfängern verwendet wird. Es ist die erschwinglichste und, offen gesagt, ein guter Ausgangspunkt für neue Benutzer. Beim Shared Hosting teilst du dir einen großen Server mit vielen Websites. Indem man mehrere Websites auf demselben Server hat, können Hosting-Provider den Service zu einem günstigeren Preis anbieten.

Der größte Haken, den wir beim Shared Hosting bei allen Providern (einschließlich derer, die wir unten empfehlen) sehen, sind die begrenzten Ressourcen. So etwas wie unbegrenzt gibt es nicht. Es heißt zwar unbegrenzt, aber du hast immer noch Nutzungsbeschränkungen. Wenn Ihre Website anfängt, eine beträchtliche Serverlast zu beanspruchen, wird man Sie höflich dazu zwingen, Ihr Konto zu erweitern. Wenn du diese Maßnahme nicht ergreifst, kann sich das negativ auf die Gesamtleistung anderer Websites auswirken, die auf demselben Server gehostet werden. Damit kehrt man zur konventionellen Weisheit zurück. Wenn Ihr Unternehmen wächst, werden auch Ihre Webhosting Kosten steigen.

Gemeinsames Webhosting ist die beste und lukrativste Lösung für kleine Unternehmen und beginnende Blogger.

WordPress VPS-Hosting

Virtual Private Server (VPS) bezieht sich auf eine virtuelle Maschine. Es ist eine Methode zur Partitionierung eines physischen Server-Computers in mehrere Server im Hinblick auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden. Auch wenn du dir den Server mit einer Handvoll anderer teilst, so hast du dadurch fast so viel Kontrolle wie bei einem dedizierten Server. Er hat auch die Privatsphäre eines separaten physischen Computers und kann so konfiguriert werden, dass er spezifische Server-Software ausführen kann.

Häufig verwenden Entwickler, fortgeschrittene Benutzer und mittelgroße Blogger VPS, um ihre Websites zu skalieren. Wenn du KEINE technischen Kenntnisse hast, dann musst du sicherstellen, dass es sich um einen verwalteten VPS handelt. Das bedeutet, dass der WordPress-Hosting-Provider alle System-Upgrades verwaltet und bei Bedarf zur Verfügung steht.

VPS-Hosting eignet sich am besten für mittlere Unternehmen, Blogs mit hohem Traffic und aufstrebende Designer/Entwickler.

Dediziertes WordPress-Server-Hosting

Ein dedizierter Server ist ein physischer Server, den du vom Hosting-Provider leasen kannst. Dies ermöglicht dir die volle Kontrolle über den Server, einschließlich der Wahl des Betriebssystems, der Hardware usw. du benötigst KEINEN dedizierten Server, wenn du gerade erst angefangen hast. Sobald die Website eine beträchtliche Menge an Datenverkehr erhält, solltest du ein Upgrade auf einen dedizierten Server in Betracht ziehen. Wenn du keinen Systemadministrator beschäftigen oder keine Erfahrung mit Servern hast, empfehlen wir, einen verwalteten dedizierten Server einzusetzen. WordPress-Hosting-Provider, die verwaltete dedizierte Server anbieten, beschäftigen Vollzeit-Systemadministratoren, die die entsprechenden Server warten. Sie führen nicht nur Software-Updates durch, sondern überwachen auch die Server, bieten telefonischen Support usw. Die meisten Top-Websites verwenden Cluster von dedizierten Servern.

Dedizierte WordPress-Server eignen sich am besten für Blogs mit extrem hohem Traffic.

Verwaltetes WordPress-Hosting

Aufgrund der großen Anzahl von Benutzern, die WordPress benutzen, haben sich mehrere Webhosting-Provider dazu entschlossen, Managed WordPress Hosting anzubieten. Ein Account bei einem dieser Anbieter erlaubt Ihnen nur das Hosting von WordPress basierten Websites und sonst nichts. Der Vorteil von Managed WordPress Hosting besteht darin, dass Sie sich um ALLES keine Sorgen machen müssen. Sie optimieren Ihre Website hinsichtlich der Leistung, stellen sicher, dass Ihre Website sicher ist, und führen regelmäßige Backups durch. Darüber hinaus beraten sie Sie, wenn ein bestimmtes Plugin negative Auswirkungen hat.

Fazit: Managed WordPress-Hosting ist ein problemloses, schnelles WordPress-Hosting mit hochwertigem Support durch Mitarbeiter mit viel WordPress-Erfahrung. Während all dies erstaunlich klingt, liegen die Pläne für Managed WordPress Hosting normalerweise am oberen Ende der Skala. Zum Beispiel kostet ein persönlicher Account bei einem beliebten Managed WordPress Hosting-Provider 29€/Monat, wobei Sie nur 1 Website hosten können (mit maximal 25.000 Besuchern pro Monat). Die nächsthöhere Stufe, bei der Ihnen mehrere Domains erlaubt sind, kostet Sie 99€/Monat. Eine Person, die mit einem Blog beginnt, kann sich dies nicht leisten.

Managed WordPress Hosting ist großartig für etablierte Blogger, die die Kosten mit ihren Einnahmen rechtfertigen können. Es ist für Leute, die nicht die Fähigkeiten/Zeit haben, sich mit der technischen Seite der Dinge zu befassen. Wir empfehlen WP Engine für Managed WordPress Hosting.

Jetzt, da Sie alle Ihre WordPress Hosting-Optionen kennen, ist es Zeit für Sie, eine Entscheidung zu treffen. Wir betreiben mehrere Websites, die Millionen von Seitenaufrufen pro Monat erhalten. Wir haben alle führenden Webhosting-Unternehmen der Branche getestet und mit ihnen zusammengearbeitet. Nachdem wir mehr als 200.000 Benutzern geholfen und jahrelange Erfahrung gesammelt haben, hat unser Gründer Syed Balkhi persönlich einige der renommiertesten WordPress-Hosting-Anbieter für Sie ausgewählt. Jedes dieser WordPress-Hosting-Unternehmen bietet ausgezeichneten Service und Support. Wir geben jedem von ihnen eine perfekte Bewertung mit 5 von 5 Sternen. Sehen Sie sich die Liste der besten Webhosting-Anbieter an.

WordPress Hosting Vergleich [2020]

1&1 Ionos

Erster Eindruck

Obwohl Ionos viele verschiedene Hostingpakete und Lösungen anbietet, wirkt die Website nicht überladen mit Informationen. Alle technischen Spezifikationen sind in den Beschreibungen der Pläne angegeben. Die Firma bietet verschiedene und sehr vorteilhafte Rabatte an. Aber vergewissere dich, dass du die Bedingungen sorgfältig gelesen hast, bevor du dich anmeldest.

Zum Beispiel kostet das Windows Shared Pro-Paket in den ersten 6 Monaten 1€/mo, danach wird es bei 10€/mo liegen. Scheint ein tolles Angebot zu sein. Um diesen Sonderpreis zu erhalten, musst du dieses Paket jedoch für das ganze Jahr bestellen. Das bedeutet, dass du dieses Paket z.B. nicht für einen Monat oder ein halbes Jahr kaufen kannst. Es ist immer noch ein sehr schönes Angebot, aber die Konditionen sollten in der Planbeschreibung genauer erklärt werden, damit die Kunden beim Checkout keine unangenehme Überraschung erleben.

Die Shared Hosting Pakete sind unterteilt in Windows-, Linux- und WordPress-Pakete.
Auch das Linux Shared Hosting ist aufgeteilt: es gibt reguläre Pakete und Pakete für Agenturen. Auch WordPress-Pakete haben zwei Unterkategorien (Pro und regulär). Sowohl WordPress Pro als auch Linux für Agenturen sind nicht wesentlich einfallsreicher, haben aber ein höheres Leistungsniveau. Außerdem stellt die Firma für alle Shared Hosting-Pakete ausreizbaren RAM und Bandbreite zur Verfügung. Du brauchst also keine Angst zu haben, dass deine Webseite bei einem Anstieg des Traffics ausfällt. Generell bietet 1&1 faire Preise und nette Angebote für seine Shared Hosting Pakete.

Die Eigenschaften der VPS-Server sind sehr gut und sie kommen zu einem sehr erschwinglichen Preis: von 2€ bis 40€ pro Monat. Letztere Pakete beinhalten 6 vCPU-Kerne, 12 Gb RAM und 240 Gb SSD-Plattenplatz.

Dedizierte Server sind in zwei Kategorien unterteilt: SSD und HDD. Letztere sind etwas preiswerter, aber nicht weniger tatkräftig. Die Servereigenschaften (in beiden Kategorien) sehen sehr gut aus: neue Prozessoren, viel RAM und Plattenplatz, unbegrenzter Traffic. Das Preis-Qualitäts-Verhältnis ist ausgezeichnet.

Die Wolkenpakete sind ziemlich groß: von 50 Gb bis 160 Gb. Die Preise variieren zwischen 15€ und 65€ pro Monat, was nicht sehr viel ist. Die Firma bietet einen kostenlosen Domainnamen (oder mehrere Domains) mit allen ihren Paketen an, außer VPS. Die verfügbaren TLDs sind die folgenden: .com, .net, .biz, .org, info, .online, .me, .us und .ca.

Probezeit
Die Firma bietet keine Probezeit an, aber ihre Geld-zurück-Politik ist recht nett. Es ist möglich, eine Rückerstattung für alle Hostingpakete, außer VPS und Dedicated Server sowie Cloud Hosting, innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf zu erhalten.

Abrechnungszyklus
Managed WordPress, WordPress Pro, Windows Shared Hosting Pakete sowie Dedicated Server haben monatliche oder jährliche Abrechnungszyklen. Linux Shared Hosting Pakete für reguläre und Partner Pakete, VPS Server und Cloud Hosting Pakete haben nur monatliche Abrechnungszyklen.

WordPress Hosting Ionos

Systemsteuerung
Die Firma bietet ein maßgeschneidertes Control Panel für Shared Hosting Pakete an. Es ist ziemlich ungewöhnlich und auf den ersten Blick nicht ganz komfortabel. Du kannst aber sowohl auf das Hosting-Control Panel als auch auf den Billing-Account zugreifen. Es ist möglich, Plesk auf VPS- oder Dedicated-Servern zu installieren, sowie das Control Panel der Firma zu nutzen. Was Cloud-Hosting betrifft, kannst du entweder das 1&1 Cloud-Panel oder das cPanel gegen Aufpreis nutzen.

Begrenzungen
Allgemeine Grenzen sind in den Beschreibungen der Pläne angegeben. Wir empfehlen Ihnen jedoch, vor dem Kauf eines Pakets die ToS der Firma zu überprüfen, da Sie eine genauere Beschreibung der Limits und Einschränkungen finden können. Zum Beispiel ist die Bandbreite auf 6 Gb pro Monat begrenzt. Außerdem ist der maximale Speicherplatz, der für E-Mails genutzt werden kann, auf 25 Gb begrenzt. Die Anzahl der Inodes ist auf 262.144 für Linux Shared Hosting und 500.000 Dateien für Windows Shared Hosting begrenzt. Wenn du ein Shared Hosting-Paket kaufst, kannst du außerdem bis zu 75% des verfügbaren Speicherplatzes nutzen.

Sicherheit
Das Unternehmen bietet einen Anti-DDoS-Schutz, ein SSL-Zertifikat und Railgun CDN für alle Shared Hosting-Pakete. Einige der Shared Hosting Pakete beinhalten SiteLock – ein Antivirus- und Malware-Scanner zur gleichen Zeit. Alle VPS- und Dedicated Server enthalten einen erweiterten Anti-DDoS-Schutz, Firewalls für Webanwendungen, redundanten Backup-Speicher, ein SSL-Zertifikat und SiteLock.

Betriebssystem
Es ist möglich, Ubuntu, Debian, CentOS, Archlinux, CoreOS, openSUSE und Windows Server 2012/2016/2019 auf einem VPS-Server zu installieren. Es gibt keine zusätzlichen Informationen über die Betriebssysteme, die auf Shared Hosting Servern laufen.

Unterstützung
Die Firma bietet 24/7 Telefon- und Chat-Support. Der Chat-Support ist nur für Fragen vor dem Kauf zuständig, während der Telefon-Support für technische Fragen zuständig ist. Die Vertreter sind genau, höflich, aber nicht sehr proaktiv.

Schlussfolgerung
Der Supportlevel ist ziemlich gut und die Servereigenschaften sind ausgezeichnet. Außerdem bietet 1&1 im Gegensatz zu anderen Hosting-Providern viele Sicherheitsfunktionen kostenlos an. Im Allgemeinen bietet das Unternehmen qualitativ hochwertiges Hosting zu einem erschwinglichen Preis.

Cyon

Cyon bietet seit 2003 Webhosting-Dienste von der Schweiz aus an. Während dieser Zeit hat das Unternehmen ein Kundenportfolio von 72.800 Websites aufgebaut und alles von kleinen Blogging-Websites bis hin zu florierenden Online-Shops gehostet. Alle Server befinden sich in Basel, Schweiz, und werden mit 100% Ökostrom betrieben. Wenn du auf der Suche nach robustem Hosting bist und gleichzeitig deinen Kohlenstoff-Fussabdruck reduzieren möchtest, solltest du Cyon in Betracht ziehen.

Features und Benutzerfreundlichkeit
Cyon bietet robuste Shared Hosting-Lösungen mit tonnenweise Speicherplatz und fantastischen Funktionen. Die folgenden Features sind Standard bei allen Plänen:

  • Großzügiger SSD-Speicher von 25GB oder mehr
  • Unbegrenzte Bandbreite
  • Kostenlose SSL-Zertifikate
  • Unbegrenzte Subdomains
  • Tägliche Backups
  • Zusätzlich zu diesen Features kannst du mehrere Domains mit allen Plänen hosten. Besonders hervorzuheben ist, dass der Triple Plan unbegrenzte Domains unterstützt. Außerdem unterstützen alle Pläne eine Vielzahl von Skriptsprachen und Programmen, einschließlich PHP, OPCache, APCU, Black Fire und Perl.

Für diejenigen, die umweltbewusst sind, könnte Cyon eine gute Wahl sein. Das Unternehmen verwendet 100% Ökostrom, wobei 5% der Energie aus Sonnenkollektoren und der Rest aus lokalen Wasserkraftwerken stammt.

Allerdings gefällt mir an seinen Plänen nicht, dass der Datenbankspeicher auf 500 MB begrenzt ist. Wenn du große Datenbankgrößen brauchst, z.B. für Inventardateien von Unternehmen oder detaillierte Kundeninformationen, dann ist dieser Service vielleicht nichts für dich.

Die meisten Webmaster sollten Cyon einfach zu benutzen finden. Es bietet einen Auto-Installer mit Integrationen wie WordPress, TYPO3, Joomla und mehr. Es bietet jedoch nur 30+ Anwendungen im Gegensatz zu den 300+, die du bei vielen anderen Hosting-Providern findest. Fortgeschrittene Nutzer sollten beachten, dass Cyon das proprietäre my.cyon Control Panel verwendet. Obwohl es nicht dasselbe wie cPanel oder Plesk ist, ist es sehr intuitiv und leicht zu verstehen.

Cyon bietet auch einen Website-Builder mit einem Drag-and-Drop-Editor an, aber du zahlst etwa 50% mehr als bei Standardplänen. Es sei denn, du bist ein absoluter Neuling und brauchst einen Drag-and-Drop-Editor, dann würde ich auf den Sitebuilder verzichten.

Preise und Support
Cyon bietet drei Tarife für seinen Shared Webhosting Service an, und der Preis ist etwas höher als der eines durchschnittlichen Providers. Auf der anderen Seite erhältst du eine gute Auswahl an Features, einschließlich Multi-Domain-Unterstützung und nicht weniger als 25 GB Speicherplatz. Außerdem erhältst du kostenlose SSL-Zertifikate, so dass du im Vergleich zu einigen anderen Hosts etwas Geld sparen kannst.

Cyon WordPress Hosting

Die gute Nachricht ist, dass du keine Domain kaufen musst, um diesen Service zu nutzen. Damit bekommst du eine Subdomain von cyon.site als Teil deines Webhostings. Wenn du eine personalisierte Top-Level-Domain haben möchtest, kannst du auch hier eine kaufen, aber das wird dich etwas kosten. Der durchschnittliche Domainpreis ist etwa doppelt so hoch wie der, den du anderswo zahlen würdest. Es ist besser, wenn du deine Domain woanders kaufst und sie dann transferierst.

Deine einzige Möglichkeit der Abrechnung ist jährlich. Allerdings bietet sie eine unverbindliche kostenlose 30-Tage-Testversion, d.h. du kannst dich anmelden und den Service einen Monat lang testen, bevor du bezahlen musst. Du musst bei der Anmeldung nicht einmal die Zahlungsinformationen eingeben. Wenn ihr eure Pläne ändern müsst, kein Problem, denn ihr könnt die Pläne mit einem einzigen Klick ändern.

Insgesamt war ich von Cyons Unterstützung beeindruckt. Sie haben eine umfangreiche Wissensdatenbank mit einer Suchfunktion und einem „E-Mail-Assistenten“-Tutorial, das dir hilft, deine Mail auf deinem Computer oder Telefon einzurichten. Ansonsten kannst du den Support über E-Mail oder die Telefon-Hotline kontaktieren. Der telefonische Support ist jedoch nur für begrenzte Zeit verfügbar. Du kannst sie von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 13:30 bis 17 Uhr (Schweizer Zeit) erreichen. Der E-Mail-Support hat eine versprochene Bearbeitungszeit von 24 Stunden von Montag bis Freitag.

Ich habe den Kundendienst per E-Mail kontaktiert, und es hat etwa sechs Stunden gedauert, bis sie geantwortet haben. Der Agent hat meine Frage sehr gründlich und professionell beantwortet. Es war klar, dass sie das Produkt gut kennt. Insgesamt denke ich, dass der Support von Cyon solide ist, aber mit dem Live-Chat-Support würde er noch besser werden.

Ich hoffe dir hat dieser Beitrag zum Thema WordPress Hosting konnte dir auf der Suche nach dem richtigen Webhosting Partner helfen.

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit und bis demnächst!

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Office Hamburg
Dorotheenstraße 64,
22301 Hamburg