Schema Markup

Was ist Schema? Wofür brauche ich es? Wie wende ich Schema an?

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Schema.org (oft Schema genannt) ist ein semantisches Vokabular von Tags (oder Mikrodaten), das Sie Ihrem HTML-Code hinzufügen können, um die Art und Weise zu verbessern, wie Suchmaschinen Ihre Seite in SERPs lesen und darstellen.

Was sind strukturierte Daten auf Schema.org?

Schema.org ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Google, Bing, Yandex und Yahoo!, um dir die Informationen zur Verfügung zu stellen, die ihre Suchmaschinen benötigen, um deinen Inhalt zu verstehen und die bestmöglichen Suchergebnisse zu erzielen. Das Hinzufügen von Schema-Markup zu deinem HTML-Code verbessert die Art und Weise, wie deine Seite in den SERPs angezeigt wird, indem die reichen Schnipsel, die unter dem Seitentitel angezeigt werden, verbessert werden.

Zum Beispiel enthält das erste Suchergebnis oben sowohl eine Sternenbewertung als auch ein Veröffentlichungsdatum. Beide können mit Schema hinzugefügt werden. Das zweite Beispiel hat keine „Rich Snippets“ und zeigt stattdessen entweder die Meta-Beschreibung oder andere von Google ausgewählte Informationen an. Um das Rich Rezensions-Snippet zu erhalten, würdest du den folgenden Code verwenden:

<div itemprop="aggregateRating" itemscope itemtype="https://schema.org/AggregateRating">  <span itemprop="ratingValue">[Aggregate rating given]</span> stars –   <span itemprop="reviewCount">[Number of reviews]</span> reviews</div>

Der Unterschied zwischen Schema, Mikrodaten und strukturierten Daten

Bei strukturierten Daten handelt es sich um ein System, bei dem ein Name mit einem Wert verbunden wird, der den Suchmaschinen hilft, deine Inhalte zu kategorisieren und zu indizieren. Mikrodaten sind eine Form von strukturierten Daten, die mit HTML5 funktioniert. Schema.org ist ein Projekt, das einen bestimmten Satz von vereinbarten Definitionen für Mikrodaten-Tags bereitstellt.

Ersetzt Schema Open Graph?

Open Graph ist eine Art Markup, das von Facebook verwendet wird, um Informationen wie das anzuzeigende Bild und die Beschreibung zu analysieren. Ein Schema bietet eine detailliertere Liste von Optionen als Open Graph. Sie können zusammen verwendet werden, aber Open Graph kann nicht an Stelle von Schema verwendet werden.

SEO-Best-Practices

Typen von Gegenständen beschrieben von Schema

Strukturierte Daten können verwendet werden, um alle Arten von Gegenständen zu markieren, von Produkten über Events bis hin zu Rezepten. Meistens werden sie verwendet, um zusätzliche Informationen über die folgenden Dinge zu liefern:

  • Kreative Arbeit
  • Veranstaltung
  • Organisation
  • Person
  • Ort
  • Produkt

Eine vollständige Liste der Gegenstände, die du mit Schema markieren kannst, findest du hier.

Jede Art von Informationen hat Eigenschaften, mit denen Gegenstände genauer beschrieben werden können. Zum Beispiel kann ein „Buch“, das unter die Kategorie „kreatives Werk“ fällt, die Eigenschaften „Name“ (Titel), „Autor“, „Illustrator“, „isbn“ und mehr haben, je nachdem, wie vollständig du es beschreiben möchtest. In ähnlicher Weise kann ein „Event“ als alles von einem „Businessevent“ bis zu einem „Theaterevent“ klassifiziert werden.

Suchmaschinen, die Schema verwenden

Schema wird von Google, Bing, Yahoo! und Yandex erkannt (und das Vokabular wird tatsächlich gepflegt). Es ist unklar, ob andere Suchmaschinen dieses Markup verwenden, um die Darstellung der Suchergebnisse zu ändern.

Auswirkung strukturierter Daten auf Rankings

Ob strukturierte Daten Rankings beeinflussen, war Gegenstand vieler Diskussionen und Experimente. Bis jetzt gibt es noch keine schlüssigen Beweise dafür, dass dieses Markup die Rankings verbessert. Es gibt jedoch Anzeichen dafür, dass Suchergebnisse mit umfangreicheren, reichhaltigeren Snippets (wie z.B. solche, die mit Schema erstellt wurden) eine bessere Klickrate haben werden. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, experimentiere mit dem Schema-Markup, um zu sehen, wie dein Publikum auf die daraus resultierenden reichen Snippets reagiert.

Warum ist Schema so wichtig?

Der Schema-Markup hilft deiner Website bei allen Arten von Inhalten ein besseres Ranking zu erreichen. Es gibt wie gesagt Daten-Markup für…

  • Artikel
  • Lokale Unternehmen
  • Restaurants
  • TV-Episoden und Einschaltquoten
  • Buchbesprechungen
  • Filme
  • Software-Anwendungen
  • Veranstaltungen
  • Produkte

Es gibt Hunderte von Aufschlagstypen – von Spielzeugläden bis hin zu medizinischen Dosisplänen. Wenn du irgendeine Art von Daten auf deiner Website hast, besteht eine gute Chance, dass sie einen zugehörigen Gegenstandstyp und -umfang hat.

Websites, die Schema-Markup verwenden, werden in den SERPs besser eingestuft als Firmen ohne Markup. In einer Studie wurde festgestellt, dass Websites mit Schemaaufschlag in den SERPs durchschnittlich vier Positionen höher rangieren als Websites ohne Schemaaufschlag. Es ist zwar nicht ganz klar, dass dieses höhere Ergebnis allein auf den Markup zurückzuführen ist, aber es besteht offensichtlich ein gewisser Zusammenhang.

Momentan enthält ein Drittel der Suchergebnisse von Google reichhaltige Schnipsel, die Schema-Auszeichnungen enthalten. Neueren Untersuchungen zufolge verwenden jedoch weniger als ein Drittel der Websites Schema-Markup.

Mit anderen Worten, es gibt Millionen von Websites, denen eine riesige Quelle von SEO-Potenzial fehlt. Wenn du Schema-Markup verwendest, hast du automatisch einen Vorsprung vor den meisten deiner Konkurrenten.

Schema Markup erstellen

Nun lass uns darüber sprechen, wie man Schema-Auszeichnung verwendet. Dein Ziel ist es, besser zu rangieren, besser auszusehen und in den SERPs und vor den Usern besser abzuschneiden.

Schema-Markup wird dir helfen. Zur Implementierung, folge einfach diesen Schritten:

1. Gehe zu Google’s Structured Data Markup Helper.

2. Wähle die Art von Daten aus, die du auszeichnen willst.

Es sind mehrere Optionen aufgelistet. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Für das Beispiel unten werde ich „Artikel“ verwenden, da es sich um eine der häufigsten Arten von Inhalten handelt.

3. Füge die URL der Seite oder des Artikels ein, die du auszeichnen willst.

Wenn du nur HTML hast, kannst du das stattdessen einfügen. Klicke dann auf „Start Tagging“.

Die Seite wird in das Markup-Tool geladen und bietet dir die Arbeitsfläche für die nächste Phase des Markup-Taggings von Gegenständen. Du siehst deine Webseite im linken Fensterbereich und die Datenelemente im rechten Fensterbereich.

4. Markiere und wähle die Art der Elemente aus, die markiert werden sollen.

Da es sich bei diesem Inhalt um einen Artikel handelt, werde ich den Namen des Artikels markieren, um das Markup „Name“ hinzuzufügen. Wenn ich mit dem Markieren fertig bin, wähle ich „Name“ aus dem Tooltip aus.

Wenn ich „Name“ auswähle, fügt das Tool ihn zu den „Datenelementen“ auf der rechten Seite hinzu.

5. Setze das Hinzufügen von Markup-Gegenständen fort.

Benutze die Liste der Datenobjekte als Richtlinie und markiere die anderen Objekte in deinem Artikel, um sie zur Auszeichnungsliste hinzuzufügen. Wahrscheinlich wirst du nicht jeden Eintrag in der Liste markieren können. Füge einfach hinzu, was du kannst.

6. Erstelle das HTML.

Wenn du fertig bist, klicke auf „HTML erstellen“.

Auf der folgenden Seite siehst du den HTML deiner Seite mit den relevanten Mikrodaten, die in die von dir ausgewählten Spots eingefügt wurden.

7. Füge das Schema-Markup zu deiner Webseite hinzu.

Als nächstes gehst du in dein CMS (oder den Quellcode, wenn du kein CMS verwendest) und fügst die markierten Snippets an den entsprechenden Stellen ein. Finde die gelben Markierungen auf der Bildlaufleiste, um den Schema-Markup-Code zu finden.

Eine einfache Alternative ist es, die automatisch generierte HTML-Datei herunterzuladen und sie in dein CMS oder deinen Quellcode zu kopieren und einzufügen.

Wenn du auf „Fertigstellen“ klickst, wird dir eine Reihe von „Nächste Schritte“ angezeigt.

8. Benutze das Structured Data Testing Tool, um herauszufinden, wie deine Seite mit dem hinzugefügten Markup aussehen wird.

Anstatt eine veröffentlichte Webseite zu analysieren, werde ich den Code analysieren, den das Tool für mich generiert hat und den ich heruntergeladen habe.

Sobald der Code eingefügt ist, klicke ich auf „Vorschau“. Das Testtool zeigt mir, wie der Artikel in den Google-Suchergebnissen aussehen wird:

Außerdem kann ich jedes Markup-Element inspizieren, das ich hinzugefügt habe.

Falls nötig, kann ich den HTML-Code direkt im Testtool bearbeiten, um das Schema und die Vorschau der Ergebnisse erneut zu aktualisieren.

Tipps zur Verwendung des Schema-Markups.

Der Zweck dieses Artikels war es, dir den Einstieg in die Welt des Schema-Auszeichnens zu erleichtern. Es ist eine große Welt.

Die nächsten paar Tipps zeigen euch, wie ihr noch tiefer eintauchen und noch reichhaltigere Ergebnisse aus dem Schema erzielen könnt.

Finde die Schemata, die am häufigsten verwendet werden.

Schema.org bietet eine Liste der gebräuchlichsten Arten von Schemaauszeichnungen. Du kannst die Seite Organisation von Schemas besuchen, um diese Liste zu sehen. Schau dir die Typen an, die für dein Unternehmen am besten geeignet sind.

Schema für jetzt und die Zukunft

So einfach wie Schema Markup zu implementieren ist, ist es erstaunlich, wie wenige Unternehmen und Webseiten davon Gebrauch gemacht haben.

Schema-Markup ist eine dieser SEO-Innovationen, die uns wahrscheinlich noch lange begleiten werden. Jetzt ist es an der Zeit, die relevanten Mikrodaten zu lernen und zu implementieren, um deine Suchergebnisse zu verbessern. Wenn du das sofort tust, bist du der Konkurrenz einen Schritt voraus und hast einen Vorsprung vor ihr.

Wie benutzt du das Schema-Markup für die Website deiner Firma?

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Was kostet SEO?

Seit es SEO gibt, ist es schwierig, eine einfache Antwort auf die Frage „Wie viel kostet SEO?“ zu erhalten. Obwohl die Mechanik und das Toolkit

Weiterlesen...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Office Hamburg
Gertigstraße 12-14,
22303 Hamburg