Cost-per-Mille (CPM)

SEA-Begriff kompakt erklärt

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Was ist Cost-per-Mille?

Cost-per-Mille – Definition

Cost-Per-Mille (kurz: CPM), in Deutschland auch bekannt als Tausend-Kontakt-Preis (kurz: TKP), ist ein Abrechungsmodell für Werbungen im Internet. Es basiert auf der Grundlage der Anzahl der Impressionen von einer Werbeanzeige. Hierbei entstehen für den Käufer Kosten pro 1000 Impressionen.

Die Alternative ist Cost-per-Click (kurz: CPC), d.h. die Anzahl der Klicks auf einer Werbeanzeige.

Cost-per-Mille zusammengefasst

Cost-per-Mille (CPM) ist die englische Schreibweise von dem SEO-Begriff Tausend-Kontakt-Preis. Die Detaillierte Beschreibung von diesem Abrechungsmodell findest du unter dem Lexikoneintrag TKP.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Do-follow link

Was ist ein Do-follow link? Do-follow ist ein Deskriptor für Links, der beschreibt, dass sie von Suchmaschinen durchsucht und als Qualitätsstimmen gezählt werden. Mit anderen

Weiterlesen...
No-follow link

Was ist ein No-follow link? No-follow ist ein Deskriptor für Links, der beschreibt, dass sie von Suchmaschinen nicht durchsucht und nicht als Qualitätsstimmen gezählt werden.

Weiterlesen...
White Hat SEO
White Hat SEO

Was ist White Hat SEO? White Hat SEO bezeichnet die Art der Suchmaschinenoptimierung, welche die Richtlinien der Suchmaschinen-Betreiber einhält und auf Spam-Methoden verzichtet, anders als

Weiterlesen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.